• 1

TUBERKULOSE AKTUELL - Neues zu Surveillance, Management und Kontrolle

 

Anlässlich des Welttuberkulosetags findet am 21. März 2022 die Tagung „Tuberkulose aktuell“ statt. Aufgrund der aktuellen Situation wird die Tagung leider erneut nur online stattfinden. Die Veranstaltung wird gemeinsam vom Forschungszentrum Borstel (FZB), dem Deutschen Zentralkomitee zur Bekämpfung der Tuberkulose und dem Robert Koch-Institut konzipiert und diesmal vom FZB organisiert.

Wie in den vergangenen Jahren wird es ein insbesondere für Beschäftigte aus dem Öffentlichen Gesundheitswesen, Krankenhaus- und niedergelassene Ärzte zugeschnittenes Programm über neueste Entwicklungen in der Epidemiologie, Diagnostik und Therapie der Tuberkulose geben, das vor allem das praxisgerechte Management von Patienten und Kontaktpersonen im Blick hat.

Programm (Stand 13.12.2021)

 

9:30 Uhr Registrierung und (virtuelles) Get together

10:00 Uhr Begrüßung Ulrich Schaible (FZB), Lothar H. Wieler (RKI) Torsten Bauer (DZK) 

10:20 Uhr Grußworte N.N. (BMG) (angefragt)


Epidemiologie und Surveillance (Moderation: Stefan Kröger, RKI)

10:30 Uhr Epidemiologische Situation in Deutschland, Bonita Brodhun

10:50 Uhr Modellierungsstudie zur Kosteneffizienz des Infektionsscreenings und präventiver Therapie bei Asylsuchenden, Florian Marx

11:10 Uhr Therapieergebnisse bei MDR-TB, Ralf Otto-Knapp


11:30 Uhr Mittagspause


12:15 Uhr Keynote-Lecture: Neue Therapeutika gegen Tuberkulose Michael Hölscher


Diagnostik, Therapie & Prävention (Moderation: Ulrich Schaible, FZB)

13:00 Uhr Phenotyp-Genotyp-Resistenztest, Stefan Niemann

13:40 Uhr Leitlinie Tuberkulose - was gibt es Neues? Tom Schaberg

14:00 Uhr Diagnostik und Therapie der latenten Infektion mit M. tuberculosis, Christoph Lange


14:20 Uhr Kaffeepause


Neues aus dem und für den ÖGD (Moderation: Peter Witte, DZK)

14:50 Uhr Tuberkulose bei Kindern, Cornelia Feiterna-Sperling

15:10 Uhr Kontaktuntersuchungen bei aktiver Tuberkulose und Management latenter Tuberkulose: 5 Jahres-Analyse an einem deutschen Großstadt Gesundheitsamt, Natalie Funke

15:30 Uhr Fallbeispiel ÖGD „Ein Tuberkulosestamm kommt selten zu zweit“, Cornelia Breuer 

15:50 Uhr Referentenrunde und Ausblick, gemeinsam

16:30 Uhr Ende der Veranstaltung

 

 In den letzten Jahren wurde die Veranstaltung von der Ärztekammer Berlin für die ärztliche Fortbildung mit 6 Punkten zertifiziert. 

Anmeldung

Achtung° Die Veranstaltung "TUBERKULOSE AKTUELL - Tagung zum Welttuberkulosetag 2022" ist aufgrund der aktuellen Situation nun leider eine reine Online-Veranstaltung. Bitte melden Sie sich dennoch an, um den Link zu der Veranstaltung zu erhalten!

Die Teilnahme ist kostenlos. 

 

Kontakt:

 

Jutta Passarger

Forschungszentrum Borstel, Leibniz Lungenzentrum
Telefon: 04537 - 188 2090
Mail: jpassarger@fz-borstel.de